Muraveinik

Zutaten für die Creme:

3 Becher Schlagsahne

1 Pck. Puderzucker

3 El Zucker

 

Zubereitung Creme:

Alle Zutaten in einem Topf miteinander verrühren und zum Kochen bringen.

Auf niedriger Stufe unter gelegentlichem Rühren köcheln lassen, bis es dickflüssig ist.

Die Creme abkühlen lassen.

 

Zutaten für den Teig:

2 Eier

250 g Zucker

400 ml geklärte Butter

1 Pck. Vanillezucker

1/2 TL Salz

1 TL Backpulver

750 g Mehl

125 g Mohn

 

Zubereitung Teig:

Den Mohn mit kochendem Wasser übergießen und ziehen lassen.

Eier und Zucker vermischen. Die zerlassene Butter, Vanillezucker, Salz und Backpulver hinzufügen. Alles gut miteinander vermengen.

Nach und nach Mehl dazugeben, bis der Teig fest ist. Danach in eine Folie wickeln und 15-20 Minuten in den Gefrierschrank legen.

Den Teig durch den Fleischwolf drehen und auf dem Backblech verteilen. (Man kann auch eine grobe Reibe verwenden.)

Den Backofen vorheizen und bei ca. 220 °C (Umluft) goldbraun backen.

Den Teig etwas abkühlen lassen, grob zerkleinern und mit der Creme und dem Mohn vermischen. (Etwas Mohn übrig lassen.)

Auf einem großen Teller zu einem Ameisenhaufen formen und den restlichen Mohn in der Mitte verteilen. Den Kuchen abkühlen lassen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s